Willkommen beim Musikverein Röhlingen

Es geht aufwärts...
Nach über 3 Monaten Ausnahmezustand ist es endlich soweit. Die ersten Schritte in Richtung Musik machen sind wieder erlaubt: Unsere Jugendausbildung darf mit strengen Hygienemaßnahmen wieder starten und der Unterricht wurde bereits wieder aufgenommen.

Was wäre gewesen?
Leider mussten wir unsere Party mit dem Falkensturz-Echo im März absagen. Viele Geburtstage wurden ebenfalls abgesagt, daher durften wir unserem Josef und unserem Schuahbaschde zum 70. Geburtstag kein Ständchen spielen. Auch weitere traditionelle Veranstaltungen wie z.B. das Oldtimerfest, die Maibaumhocketse der Feuerwehr oder das Begleiten der Feier zur Erstkommunion in der St. Peter und Paul Kirche konnten leider nicht stattfinden.

Der MV Röhlingen war aber nicht ganz auf Pause gedrückt:
Unser Musikerheim wurde weiter renoviert, unser Marschbüchlein hat ein Update bekommen und die Musikverein Uniformen hatten endlich Mal Zeit um bei der Reinigung vorbei zu schauen.

Im April wurden alle Gruppen und Vereine zu einer Klopapier-Challenge herausgefordert. Uns haben die Röhling Stones Guggenmusik nominiert und wir haben natürlich angenommen.

Hier das Ergebnis:

Unsere befreundeten Musikvereine wie z.B. die Stadtkapelle Weilheim proben bereits wieder, allerdings mit reduzierter Zahl an Musikern, viel Abstand und Spuckschutz. Da es unseren MV Röhlingen nur alle auf einmal gibt und wir auch gerne zusammen proben, müssen wir uns bis zur ersten Probe noch etwas gedulden.

Aber vielleicht hört man ja demnächst an einem Donnerstagabend bei schönem Wetter eine Polka durchs Dorf wehen bei einer Outdoor-Probe auf der Schulwiese...
FastBREAK Party